Ein Mann liest eine Zeitung Copyright: Steffen Hellwig/PIXELIO

Sie können die Pressemitteilungen auch als RSS-Feed abonnieren.

  • Ordner Pressemitteilung Nr. 3 vom 13.02.2020
    Das Finanzgericht Münster blickt auf ein in vielerlei Hinsicht erfolgreiches Jahr 2019 zurück.
  • Ordner Pressemitteilung vom 03.02.2020
    Ein Entgelt, das der Arbeitgeber an seine Mitarbeiter für die Anbringung eines mit Werbung versehenen Kennzeichenhalters zahlt, unterliegt der Lohnsteuer. Dies hat der 1. Senat des Finanzgerichts Münster mit Urteil vom 03.12.2019 entschieden (Az. 1 K 3320/18 L).
  • Ordner Pressemitteilung vom 02.01.2020
    Prozesskosten zur Erlangung nachehelichen Unterhalts sind als Werbungskosten abzugsfähig, wenn der Unterhaltsempfänger die Unterhaltsleistungen als sonstige Einkünfte versteuert. Dies hat der 1. Senat des Finanzgerichts Münster mit Urteil vom 03.12.2019 entschieden (Az. 1 K 494/18 E).