Dieter Kirschner Dieter Kirschner
Quelle: Finanzgericht Münster

Ehrenamtlicher Richter Dieter Kirschner ausgezeichnet!

Justizminister Thomas Kutschaty persönlich zeichnete Herrn Dieter Kirschner anlässlich des „Internationalen Tages des Ehrenamtes“ am 5. Dezember 2012 für seine langjährige Tätigkeit als ehrenamtlicher Richter am Finanzgericht Münster aus.

Herr Kirschner, der in Detmold lebt, ist seit 1979 als ehrenamtlicher Richter am Finanzgericht Münster tätig. Er gehört seit Beginn seiner Tätigkeit dem 9. Senat - der sich als Spezialsenat unter anderem mit Rechtsstreitigkeiten aus dem Körperschaftsteuerrecht befasst – an. Herr Kirschner ist Inhaber und Geschäftsführer eines mittelständischen Unternehmens.

„Ich bin froh, dass sich Herr Kirschner trotz seiner zeit- und arbeitsintensiven unternehmerischen Aktivitäten schon so viele Jahre in den Dienst der Allgemeinheit stellt“, sagt Johannes Haferkamp, Präsident des Finanzgerichts Münster. „Als ehrenamtlicher Richter trägt Herr Kirschner maßgeblich dazu bei, in Streitfällen zwischen Steuerbürger und Fiskus für Gerechtigkeit und Rechtsfrieden zu sorgen. Ich danke Herrn Kirschner sehr dafür, dass er seit mittlerweile 33 Jahren die hohe fachliche Kompetenz der hauptamtlichen Richterinnen und Richter des Gerichtes mit seiner breiten Berufs- und Lebenserfahrung ergänzt.“

„Ich finde es wichtig, dass Bürgerinnen und Bürger sich ehrenamtlich engagieren – auch in der Justiz“, meint Dieter Kirschner. Die Tätigkeit als ehrenamtlicher Richter am Finanzgericht in Münster hat mir gezeigt, dass ich mich selbst bei der Lösung komplizierter Steuerfälle mit meinem Wissen und meinen Erfahrungen einbringen und zur Streitlösung beitragen kann. Ich sehe mich aber darüberhinaus auch als eine Art „Multiplikator“ – denn viele Menschen haben keine oder eine falsche Vorstellung davon, welche Fälle vor dem Finanzgericht landen und wie sie dort bearbeitet und gelöst werden.“