Seminar "Forum junge Steuerberater" Quelle: FG Münster

Kürzlich fand zum ersten Mal eine gemeinsame Seminarveranstaltung des Finanzgerichts Münster mit dem „Forum junge Steuerberater“ statt. Im Rahmen des „Forum junge Steuerberater“ bietet der Steuerberaterverband Westfalen-Lippe jungen Steuerberatern regelmäßig Seminare und Workshops zu ausgewählten Fachthemen und Fragen der Kanzleiorganisation an. Das Seminar war mit 40 Teilnehmern vollständig ausgebucht.

Zum Auftakt des Seminars besuchten die Teilnehmer eine mündliche Verhandlung des 13. Senats unter dem Vorsitz von Prof. Dr. Brune, der im Anschluss an die Sitzung für Fragen der Zuhörer zur Verfügung stand. Im Anschluss fand nach der Begrüßung durch den Geschäftsführer des Steuerberaterverbandes Dr. Elmar Mörtenkötter das Seminar „Verfahren vor dem Finanzgericht“ in den Räumen der Akademie für Steuerrecht und Wirtschaft in Münster statt, bei dem die Finanzrichter Dr. Hans Anders und Dr. Franziska Peters einen Überblick über typische Problemstellungen im Einspruchs- und Klageverfahren sowie im Verfahren des vorläufigen Rechtsschutzes gaben. „Die Veranstaltung hat mir gezeigt, dass Bedenken vor dem Weg zum Finanzgericht unberechtigt sind“, erklärte eine Teilnehmerin im Anschluss an das Seminar. „Die Schwellenangst vor einem finanzgerichtlichen Verfahren gerade jungen Kollegen am Beginn ihrer beruflichen Laufbahn zu nehmen, ist uns ein großes Anliegen“, ergänzte Dr. Elmar Mörtenkötter.

Fazit aller Beteiligten: Die Veranstaltung ist auf Wiederholung angelegt.